Fläschchen nachts zubereiten

Was unterscheidet den Tag von der Nacht?

Meistens ist es etwas dunkler draußen, die Welt ist ruhiger, die Menschen sind zu Hause und es wird geschlafen. Gerade für Eltern können Nächte zum Reizthema werden, je nachdem was am nächsten Tag für Verpflichtungen auf sie warten. Berufstätige Eltern können ein Lied davon singen.

Babies haben nun mal die Angewohnheit, sich relativ wenig um äußere Einflüsse oder Befindlichkeiten der Eltern zu kümmern. Es geht bei ihnen rein um das eigene Wohl, um das Überleben und das Wachsen. Ein wesentliches Mittel um groß und stark zu werden ist Milch, reichlich Milch. Dummerweise kennen Babies nur eine relativ kurze Vorlaufzeit, so geht es in rasender Geschwindigkeit von einem leichten Hungergefühl zu einem todbringendem Loch im Bauch. Live dabei bei dieser Entwicklung das jeweils anwesende Elternteil. Eltern von Babies die nicht oder nur teilweise gestillt werden treibt daher zu jeder Tag- und Nacht-Zeit die elementare Frage der Nahrungszubereitung um.

Fläschchen nachts zubereiten

Während tagsüber die Sinne scharf und das Zeitgefühl ein entspanntes ist, so verdichtet sich beides nachts doch sehr. Gerade frisch durch liebevolle Laute aus dem Schlaf gerissen, ist die letzte Frage die man sich stellen möchte die nach der Zubereitung eines Milch-Fläschchens. Nicht nur möchte man sich die Frage nicht stellen, im besten Fall sollte das Fläschchen schon fertig vor einem Stehen.

Die Illusion einer zu jeder Tag- und Nachtzeit verfügbaren literfassenden und 37 Grad warmen Babymilch-Wanne wird einem jedoch durch Hygiene und Keim-Wachstum zunichte gemacht. Es ist leider einfach nicht möglich, fertig zubereitete Babymilch länger warm zu halten, ohne sich einen Haufen Keime einzufangen. Wenn es mit der Milch nicht geht, dann muss der Rohstoff, also das Wasser herhalten. Also braucht man gerade Nachts eine Quelle von 37 bis 40 Grad warmen Wasser, um das Fläschchen schnell an den Verbraucher ausliefern zu können.

Wir haben vieles ausprobiert und uns für den Beaba Bib Expresso entschieden. Alternativ gibt es Wasserkocher, die Wasser auf genau 40 Grad erwärmen, oder Fläschchen Warmhalter, mit denen man eine Flasche Wasser auf 40 Grad warmhalten kann.

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, Hauptsache in der Nacht geht es schnell sowie einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.